Produkte
FAQ / Wichtige Infos

FAQ / Wichtige Infos
FAQ

1. Brauche ich einen PC um 3D DVDs zu schauen?
Nein, um 3D DVDs schauen zu können brauchen Sie nur unseren "3D-Dual-Prozessor" und einen herkömmlichen DVD-Player möglichst mit S-Video Ausgang plus einen kompatiblen Projektor.

2. Welche DVD Formate soll mein DVD-Player kennen um alle 3D DVDs abspielen zu können?
Region-1 (NTSC) und Region-2 (PAL)

Hierbei alle Region Codes:

REGION 1 -- USA, Canada
REGION 2 -- Japan, Europa, Südafrika, Mittlerer Osten, Grönland
REGION 3 -- S.Korea, Taiwan, Hong Kong, Teile Süd-Ost Asiens
REGION 4 -- Australien, Neuseeland, Lateinamerika + Mexiko
REGION 5 -- Osteuropa, Russland, Indien, Afrika
REGION 6 -- China
REGION 7 -- für spezielle, noch undefinierte Verwendung reserviert
REGION 8 -- für Kreuzschiffe, Fluglinien, etc. reserviert
REGION 0 or REGION ALL Unkodierte Version aber der DVD Player soll PAL und NTSC Aufnahmen abspielen können.

3. Ist mein Beamer/Projektor mit dem "3D-Dual-Prozessor" kompatibel?
Eine Liste der kompatiblen Beamer finden Sie unter Produkte -> "3D-Dual-Prozessor" -> Positivliste
Sollte Ihr Projektor nicht kompatibel sein, können Sie bei uns sehr günstig ein komplettes Set mit kompatiblem Projektionsgerät Ihrer Wahl erwerben.

4. Kann ich den den "3D-Dual-Prozessor" mit einem Plasma-TV verwenden?
Es gibt eine kleine Anzahl von Plasma-TV-Geräten die 3D kompatibel sind, aber diese kann man nur mit einer 60Hz Bildfrequenz
verwenden, was beim 3D Bild ein Flackern verursacht. Daher empfehlen wir einen kompatiblen Projektor mit 85Hz-Fähigkeit  einzusetzen, bei dem eine flimmerfreie Darstellung gewährleistet wird sowie keine störenden Effekte zu sehen sind.

5. Kann ich mit meinem LCD Fernseher 3D schauen?
Die 100Hz LCD Fernseher sind mit dem "3D-Dual-Prozessor" kompatibel, jedoch nicht mit älteren, langsameren LCD TVs.
Die 3D-LCD-Brillen können hingegen nur mit 60Hz angesteuert werden, dass bedeutet, das Bild flimmert leicht.

6. Brauche ich den "3D-Dual-Prozessor" wenn ich 3D-DVDs vom PC abspielen will?
Grundsätzlich nicht. Dafür gibt es 3D PC-Programme um 3D-DVDs am PC abspielen zu können.
Dazu brauchen Sie noch ein "3D-PC-Set" mit einem Dongle, welche die 3D-LCD-Brillen synchronisiert und einen Nvidia Graphikkarte mit 3D-Tauglichkeit. Da diese Sets für kabellose Brillen einen sehr kleinen Infrarot-Sender mit wenig Strahlungsweite haben und mit kurzem Kabel ausgestattet sind, ist es für 3D-Heimkino-Lösungen empfehlenswert, ein kabelloses 3D-Heimkino-Set von VIDIMENSIO zu verwenden und es an den S-VIDEO Ausgang der PC-Graphikarte anzuschliessen. In diesem Set bekommen Sie einen leistungsstarken Infrarotsender der einen bis zu 8m grossen Heimkinoraum bestrahlen kann und mit 10m Verlängerungskabel geliefert wird. Mehrere Sender können Sie auch in Serie schalten um einen grösseren Bereich mit Brillen-Synchronisationssignal bestrahlen zu können. Dieser Infrarotsender ist nicht kompatibel mit dem PC-Dongle.

7. Was mache ich, wenn ich 3D-Spiele vom PC aber auch 3D-DVDs vom DVD Player schauen will?
Da empfehlen wir dass Sie das Signal (VGA oder DVI) vom PC direkt an den dementsprechenden Eingang des Projektors oder das VGA Signal vom 3D-Dual-Prozessor an den VGA Eingang des Projektors anschliessen. Wenn der Projektor keine zwei VGA-Eingänge besitzt, empfehlen wir einen VGA-Umschalter (2 x IN, 1 x OUT) zu verwenden und diesen an den VGA-Projketoreingang anzuschliessen.

8. Was kann der  "3D-Dual-Prozessor-Professional"?
Es ist eine spezielle Version vom "3D-Dual-Prozessor" mit zwei VGA Ausgängen. Damit kann man mittels Polarisationsverfahren 3D projizieren. Die Vorteile liegen auf der Hand: Verwendung von ganz leichten Papier- oder Kunststoff Polfilter-Brillen die für ein grosses Publikum das 3D Erlebnis zugänglich machen, bzw die grösseren 3D-Brillen haben ein weiteres Sehspektrum

9. Was für ein Effekt bringt der "2D/3D Konverter"? Ist es möglich damit alle 2D Programme in 3D zu betrachten?
Der "Virtual-FX 2D/3D Konverter" erzeugt ein simuliertes 3D Bild. Das 2D Bild wird dabei auf wählbare 3D Objekte, wie z.b. an eine Walze oder schief gestellte Fläche „projiziert“ und so ein 3D Effekt erzeugt. Dabei wird aber kein Objekt von der Oberfläche richtig rausragen wie bei den original 3D-DVDs. (nur Tiefenwirkung)

10. Kann ich den "2D/3D Konverter" mit dem "3D-Dual-Prozessor" kombinieren?
Ja, dies ist möglich. Dabei muss man aber darauf achten, dass der mittlere Infrarot Strahler des "Virtual-FX 2D/3D Konverters" abgedeckt wird, damit die 3D-LCD-Brillen nur das Steuersignal des "3D-Dual-Prozessor" empfangen können. Der Virtual-FX 2D/3D Konverter wird über S-Video Kabel vor dem "3D-Dual-Prozessor" gesteuert/angeschlossen.

11. Gibt es vom "3D-TV-Set" auch eine kabelgebundene Variante?
Nein, der "3D-TV-SET" funktioniert nur mit Infrarot gesteuerte kabellosen 3D-LCD-Brillen.

12. Kann ich den "3D-TV-Set" mit dem "3D-Dual-Prozessor" kombinieren?
Nein, dies ist nicht möglich. Das "3D-TV-Set" ist für 50Hz / 100Hz Röhren TV-s konzipiert, der "3D-Dual-Prozessor" wurde für Projektoren oder Plasma TV-s entwickelt.

13. Wie soll ich einkaufen, wenn ich eine andere Konfiguration als im 3D-Heimkino-Sets angeboten brauche?
Sie können gerne ein "3D-Basic-Set" erwerben und die gewünschte Anzahl von 3D-LCD-Brillen, 3D-DVDs bzw. Zubehörteile dazu separat auswählen - kurz ein eigenes Bundle zusammenstellen.